Rübenfax vom 20. Dezember 2023

Witterung

Die winterlichen Verhältnisse sind seit Mitte der letzten Woche zwar vorbei, es sind jedoch weiterhin massive Niederschläge und Wind angekündigt. Auch die sehr langen Wetterprognosen haben aktuell keinen Bodenfrost im Angebot.

Kampagne 2023

Die Rodekampagne wurde heuer bereits am 13. November von starken Niederschlägen und anschließend vom Schnee unterbrochen. Vielfach mussten Schläge noch unter ungünstigen Bedingungen bei Frost oder Schnee gerodet werden. Diese Rüben sind weniger lagerfähig und mussten mit hohen Erdanteilen und rasch bei umgestellter Anfuhrplanung in die Werke gebracht werden. Aktuell warten noch ca. 200 Hektar auf den Roder.

Weitere Einflussfaktoren auf die Anfuhr waren die recht häufig auftretenden Störungen in den Werken sowie die intensiven Schneefälle, die an einigen Tagen die Straßen unpassierbar machten. Die Vorratsmieten wurden bereits bei mittelmäßigen, teils jedoch schon unter ungünstig feuchten Bedingungen angelegt. Da weiterhin häufig Niederschlagsereignisse auftreten, reicht die kurze Zeit zwischen Vliesabnahme und Verladung aus, um die Mieten erneut zu durchnässen. Daher werden weiterhin sehr unterschiedlich hohe Erdanteile festgestellt.

Der Zuckergehalt kann sich dagegen weiterhin auf einem relativ guten Niveau knapp über 17 % halten. Auch die Schlagfertigmeldungen deuten an, dass die Ertragsschätzungen von 88 t/ha in Plattling und 92 t/ha in Rain erreicht werden können.

Romantisch für Fußgänger - für den Rübentransport ein Kraftakt! Von der Mietenabdeckung über Laden bis zum Rübentransport erschwert der Schnee die Arbeiten.

Jetzt EUF-Proben für 2024 abgeben

Bodenproben für das Anbaujahr 2024 können Sie noch bis Weihnachten beim SRS abgeben oder dem Rüben-LKW mitgeben.

Saatgutbestellung und Informationen zur Sortenwahl

Die Saatgutbestellung wird wie üblich im Südzucker-Rohstoffportal möglich sein. Vermutlich von 2. bis 12. Januar 2024 können Sie die gewünschten Sorten in entsprechender Anzahl bestellen.

Am 9. Januar 2024 um 14 Uhr gibt es einen Online-Vortrag zur Sortenempfehlung mit Beiträgen unserer Arbeitsgemeinschaft. Der Link zur Veranstaltung wird über das Rübenprotal bereitgestellt. Das Empfehlungsblatt mit den Sortenhinweisen erhalten Sie per Post mit einem Anschreiben des Verbandes. Sie finden es auch unter www.bayernruebe.de > Medien        oder   –>> HIER

Kuratoriumstagung in Heilbronn und Online

Am 16. Januar 2024 ab 9:00 Uhr findet die Kuratoriumstagung in Heilbronn statt. Für Landwirte mit größerer Entfernung wird erneut angeboten, auch Online an der Tagung teilzunehmen. Das Programm und die Einwahlinformationen finden Sie kurz vor der Veranstaltung unter

   ->  www.bisz.suedzucker.de

Winterversammlungen

Die Termine finden Sie in der dzz – Rübenzeitung. Wir freuen uns darauf, Sie wiederzusehen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie

segensreiche, besinnliche und erholsame Weihnachtstage

und viel Glück, Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr.

Rübenfax vom 15. Januar 2024

Witterung Auf den Dauerfrost folgt eine Phase mit wechselnden Temperaturen. Zur Wochenmitte ist mit überfrierendem Regen zu rechnen. Kampagne 2023/24 Bei den tiefen Temperaturen der

Weiterlesen…

Rübenfax vom 31. Oktober

Witterung Die nächsten Tage bleiben die Aussichten wechselhaft, immer wieder wird es regnen. Ab der kommenden Woche wechseln die Temperaturen dann in den einstelligen Bereich.

Weiterlesen…